Aktuelles bei NGG

Presse

NGG stellt Bedingungen: „Mensch vor Marge“ Mitbestimmung, Tarifbindung und Standort Herten sichern

Hamburg, 15. Februar 2019 Die Kahlschlagpolitik von Nestlé soll offensichtlich weiter gehen. Die gestern von Nestlé verkündete „Prüfung der strategischen Optionen für Herta“ sei der Plan, die Traditionsmarke bis Ende des Jahres 2019 verkaufen zu wollen, ist sich Freddy Adjan, stellvertretender Vorsitzender der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), sicher. Den Verkaufsplan hat er scharf... mehr

Presse

Freddy Adjan: „Kameras in Schlachthöfen sind Placebo“

Berlin, 15. Februar 2019 Die Initiative von Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen zur Kameraüberwachung von Schlachthöfen, die heute im Bundesrat vorgestellt wird, hat Freddy Adjan, stellvertretender Vorsitzender der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), als völlig unzureichend kritisiert. Die eigentlichen Ursachen der teilweise skandalösen Zustände in Schlachthöfen – das Krebsgeschwür... mehr

Themen

„Wir lassen uns nicht einfach verkaufen!“

„Wir lassen uns nicht einfach verkaufen!“

„Wir lassen uns nicht einfach verkaufen!“ lautete die Botschaft des 2. "Riders Day Germany", der vom 7. bis 8. Februar in Hamburg stattfand. Fahrerinnen und Fahrer von foodora und Lieferando.de waren dafür aus ganz Deutschland in... mehr

Presse

Auch 2. Verhandlung ergebnislos vertagt – nur Magerangebot der Konzernführung

Berlin, 11. Februar 2019 Auch die heutige 2. Verhandlung über einen neuen Tarifvertrag für die 7.500 Beschäftigten der Coca-Cola European Partners Deutschland wurde ergebnislos vertagt. „Das Angebot der Arbeitgeber war nicht verhandelbar. 1,9 Prozent mehr Geld für 12 Monate – das ist gerade mal die Inflationsrate. Auch ein weiteres Angebot für 24 Monate – 2,4 Prozent im ersten plus 2,5 Prozent... mehr