Aktuelles bei NGG

Presse

McDonald’s und Co.: Kein Respekt, kein neues Angebot

Frankfurt am Main, 17. Januar 2020 In der gestern, am 16. Januar 2020, in Frankfurt am Main stattfindenden zweiten Tarifverhandlung zwischen der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und dem Bundesverband der Systemgastronomie (BdS) haben die Arbeitgeber kein verbessertes Angebot über Lohnerhöhungen vorgelegt. Die Verhandlungen wurden nach zehn Stunden ergebnislos vertagt. Dazu... mehr

Themen

Ein bewegtes Jahr

Ein bewegtes Jahr

Die NGG kann auf ein erfolgreiches und bewegtes Jahr 2019 zurückblicken: Im Durchschnitt sind jeden Monat 1.429 Menschen in die NGG eingetreten – rund 14,5 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Besonders erfolgreich war die Mitgliederwerbung... mehr

Presse

Forderung an McDonald’s und Co.: 12 Euro pro Stunde mindestens!

Hamburg, 15. Januar 2020. „12 Euro pro Stunde mindestens – wenn McDonald’s und Co. diese Forderung nicht erfüllen, wird es keinen Tarifabschluss geben.“ Vor der morgen, Donnerstag, den 16. Januar 2020, in Frankfurt am Main beginnenden zweiten Tarifverhandlung zwischen der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und dem Bundesverband der Systemgastronomie (BdS) hat der stellvertretende... mehr

Themen

Das Geld reicht einfach nicht aus!

Das Geld reicht einfach nicht aus!

Ob bei McDonald's, Burger King, Tank und Rast, Nordsee oder Starbucks: Die Arbeit in der Systemgastronomie ist körperlich anstregend, stressig und zu schlecht bezahlt. Im Video berichten drei Beschäftigte, warum sie sich jetzt für 12 Euro... mehr