NGG in Deutschland

Presse

Am Montag „Schlichtung“ zwischen Gewerkschaft und McDonald’s, Starbucks und Co.: 12 Euro pro Stunde mindestens!

Hamburg, 28. Februar 2020 „Die Forderung steht: 12 Euro mindestens pro Stunde und mehr Geld für alle 120.000 Beschäftigten in der Branche.“ Vor der für Montag, den 3. März 2020, in München vereinbarten Schlichtung zwischen der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und dem Bundesverband der Systemgastronomie (BdS) hat der stellvertretende NGG-Vorsitzende Freddy Adjan auf die... mehr

Presse

Mindestlohn als „Erfolgsgeschichte am Arbeitsmarkt“ – NGG: „Zu viele Menschen gehen immer noch leer aus“

Hamburg, 27. Februar 2020 Nach heute bekannt gewordenen Angaben des Statistischen Bundesamts hat sich die Zahl der Jobs, die mit dem gesetzlichen Mindestlohn bezahlt werden, zwischen 2015 und 2018 mehr als halbiert. Die Lohnuntergrenze war in Deutschland 2015 nach jahrelangen Debatten eingeführt worden – unter anderem auch auf Druck der Gewerkschaften NGG und ver.di. Zugleich gab es zuletzt... mehr

Themen

Power für die Brauer!

Power für die Brauer!

Die Zustände bei der Gilde Brauerei in Hannover haben sich immer weiter zugespitzt. Der Spuk begann 2015, als die Gilde-Brauerei an die TCB Beteiligungsgesellschaft mbH verkauft wurde. Seitdem gibt es in der Gilde Brauerei GmbH eine... mehr

Themen

Wut und noch mehr Aktion

Wut und noch mehr Aktion

Auch in der dritten Tarifverhandlung mit dem Bundesverband der Systemgastronomie (BdS) am 13. Februar in Stuttgart nichts neues: McDonald's, Burger King, Nordsee, Starbucks und Co. wollen auch weiterhin keinen Lohn zahlen, der zum Leben... mehr